Startseite
Impressum




Bilder schauen und Technik

Flachdachbegrünung

Schrägdachbegrünung

Schichtaufbau der Dachabdichtung

Zweischaliger Flachaufbau

Einschaliger Flachaufbau

Sanierungsvorschlag

Steildachkonstruktion

Bepflanzungs- möglichkeiten

Begrünungsarten

Richtlinien

Technische Details

Produktinformationen

Einschaliger Flachaufbau



Einschaliger Flachdachaufbau fixiert:

Einschaliger Flachaufbau (Warndach) mit und ohne Gefälle. Mechanisch fixiert, wenn die Dachbegrünung als Auflast nach DIN 1055 (Windlastannahme im Hochbau) nicht ausreichend ist oder die Forderungen nur teilweise erfüllt.


a) Wurzelfeste Dachabdichtung WITEC DB 2.00 • 2,50 • 3,00 mm dick, lose verlegt, in der Überdeckung der Nähte der Dachbahnen mechanisch fixiert; damit wird der gesamte Dachaufbau sich mit der Unterkonstruktion verbunden.
b) Wärmedämmung aus expandierten Polystyrolhartschaumplatten PS 20 SE oder PS 30 SE mit Stufenfalz lose verlegt; Dicke der Wärmedämmung nach DIN 4108 dimensioniert
c) Dampfsperre aus einer Bitumenschweißbahn G 200 S5 oder AL 01 + V 60 S4, Nähte und Stöße vollflächig verschweißt, lose verlegt.
d) Unterkonstruktion aus imprägnierter Holzschalung, Beton bzw. Trapezblechen.
Einschaliger Flachdachaufbau lose verlegt.

Einschaliger Flachaufbau (Warmdach) mit und ohne Gefälle. Lose verlegt, wenn die Dachbegrünung als Auflast nach DIN 1055 (Windlastannahme im Hochbau) ausreichend ist.

a. Wurzelfeste Dachabdichtung WITEC DB 2.00 • 2,50 • 3,00 mm dick, lose verlegt,

b. Wärmedämmung aus expandierten Polystyrolhartschaumplatten PS 20 SE oder PS 30 SE mit Stufenfalz lose verlegt; Dicke der Wärmedämmung nach DIN 4108 dimensioniert

c. Dampfsperre aus einer Bitumenschweißbahn G 200 S5 oder AL 01 + V 60 S4, Nähte und Stöße vollflächig verschweißt, lose verlegt,

d. Unterkonstruktion aus imprägnierter Holzschalung, Beton bzw. Trapezblechen.